• Einzigartig auf weiter Flur - Ihr Spezialist für die große Spur! --> Das definitiv etwas andere Fachgeschäft
  • Webshopbestellungen mit Bargeldzahlung im Fachgeschäft: abzüglich 3% Skonto
  • Einzigartig auf weiter Flur - Ihr Spezialist für die große Spur! --> Das definitiv etwas andere Fachgeschäft
  • Webshopbestellungen mit Bargeldzahlung im Fachgeschäft: abzüglich 3% Skonto
Massoth--8137501 DiMAX 1202B Digitalbooster (2x6A), auf Anfrage / best.

Massoth--8137501 DiMAX 1202B Digitalbooster (2x6A), auf Anfrage / best.

(vor-) bestellbar; im Falle Neuheit: Vorbestellung empfohlen
Lieferzeit: auf Anfrage / Best. Tag(e)

Beschreibung

Neuware


Massoth 8137501 DiMAX 1202B Digitalbooster (2x6A)


Der DiMAX 1202B Digitalbooster ist ein moderner und leistungsfähiger Digitalbooster. Mit zwei separaten Leistungsendstufen mit je 6 Ampere Fahrstrom bietet er ausreichend Reserven für 2 zusätzliche Gleisabschnitte auf der Modellbahnanlage. Sollten die 6 Ampere je Gleisabschnitt nicht ausreichen, so können beide Endstufen ausgangsseitig zu einer Leistungsendstufe mit 12 Ampere zusammengeschaltet werden. Die Gleisspannung kann in 5 Schritten eingestellt werden: 14, 16, 18, 20, und 22 Volt. Für die Spannungsversorgung wird ein Schaltnetzteil mit 18-24 Volt (DC) und ausreichend Leistung (mind. 12A) benötigt, z.B. das DiMAX 1200T Schaltnetzteil (8135501) mit bis zu 15 Ampere Spitzenleistung. Neben der typischen Boosterbusbuchse für DiMAX- und LGB-Komponenten bietet der Booster auch die übliche C-D-E-Klemme, damit ist der Booster mit den allermeisten bekannten Digitalzentralen kompatibel. Er kann unabhängig vom Datenformat eingesetzt werden und daher neben NMRA/DCC zum Beispiel auch mit Motorola, Selectrix, etc. betrieben werden. Zusätlich zum normalen Boostermodus werden auch eine Bremsboosterfunktion mit aktiver Funktionsbefehlsdurchleitung, RailCom und MfX unterstützt. Für den MfX-Betrieb muss ein zusätzliches MfX-Funktionsmodul (aktuell noch nicht verfügbar) nachgerüstet werden. Alle gewünschten Einstellungen werden mit einfach zu bedienenden Tastern auf der Frontseite des Boosters eingestellt. Eine übersichtliche LEDAnzeige zeigt die aktuellen Einstellungen sowie den Betriebszustand an. 6